74 Statements werden in einer 5er-Skala bewertet – von unbrauchbar bis wunderbar.

Die betriebsblinde Brille extern reinigen

Publiziert

Es gibt ein Instrument, das dem Management einen schnellen Überblick zu Prozessen und Kosten verschaffen kann: Der POS-Huddle.

Immer mehr versuchen sich die Unternehmen im Lean Management und übertragen dabei die tradierten Strukturen auf die schlanke Linie. Ein Denkfehler. Da wird eher ein Sumoringer zum Stabhochspringer. Es fehlen Instrumente, welche es der Managementebene erlauben, sich rasch  einen groben Überblick bezüglich der Ist-Situation in den verschiedenen Prozessen und Themenfeldern zu machen.

Der Point-Of-Success-Huddle (POS-Huddle) könnte ein solches Instrument werden. In den beiden letzten Unternehmen, welche einen  Erstanalyseprozess durchgemacht haben, wurde dieser begleitend eingesetzt und auf seine Tauglichkeit hin geprüft und fortlaufend optimiert. Entstanden sind 74 Statements, welche in einer 5er-Skala bewertet werden – von unbrauchbar bis wunderbar. Folgende Themenschwerpunkte wurden mit den Institutionen und dem POSHuddle beleuchtet:

Die Prozess-Kenntnisse
Im Bereich Prozessstabilität lautete das erste Statement: «Unsere Prozesse sind klar definiert.» Allerdings gab es gleich erste leichte Rötungen in einigen Gesichtern. «Aber wir sind doch zertifiziert », hiess es, «die Prozesse sind doch in den Handbüchern genau definiert. Das haben wir gleich. Wo sind denn die Unterlagen?» Die Ordner wurden gefunden, schön sauber aufgereiht, um die nächste Zertifizierung zu überstehen – also: erfüllt laut Vorgabe? Da ist der erste Hund begraben. Die Prozesskenntnisse gehören in die Köpfe der Mitarbeitenden und nicht in ein Regal hinten links, was gleich mit dem nächsten Statement für etwas stärkere Pigmentveränderungen im Gesichtsbereich sorgte.

Denn das zweite Statement lautete: «Unsere Prozesse, also unsere Arbeitsabläufe und Arbeitsvorgaben gewährleisten jederzeitige Einsicht und sind für alle Mitarbeiterstufen leicht verständlich. Hier wurde schlussendlich der Antwortbereich – minimal erfüllt/kritisch/desolat/veraltet/minimale Zustimmung – ausgewählt.

Bezüglich der Prozesstransparenz hiess es: «Unsere Prozesse erlauben die jederzeitige Einflussnahme des Prozesseigners.» Wer sich mit  Produktionsprozessen in der Küche auskennt, der weiss, dass einmal eingeführte Prozesse nur mit viel Geduld oder der Holzhammermethode neu justiert werden können. Hier gilt es in den meisten Erstanalysen die Hebel anzusetzen und die möglichen Wertschöpfungspotenziale durch die Prozessänderung aufzuzeigen. Natürlich schmeckt das nicht jeder Küchencrew gleich gut. Bezüglich des Bereichs Prozessperformance lautete die Aussage: «Unsere Prozesse gewährleisten hohe Prozesssicherheit, auch bei maximalem Output.» Eine oft gehörte Forderung seitens der Produktion: «Ohne zusätzliches Personal schaffen wir nicht mehr Output.» Die Rückfrage muss lauten: Warum? Was hindert das Team daran, den Output zu verdoppeln? Und dann mal abwarten was kommt.

Kosten – der Lieblingsthemenkreis von CEOs & CO
Die folgenden Punkte geben Aufschluss über das Kostenbewusstsein der Mitarbeitenden. Wie würden Sie folgende Statements in Ihrem Haus
bewerten?

❱ Bereich Kalkulation: «Das gesamte Verpflegungsangebot ist betriebswirtschaftlich im Rahmen eines Ganzjahresmenüplans verifiziert.» Anmerkung: Die Einkaufsverantwortlichen wissen, wie viel Tonnen beispielsweise Poulet-Fleisch pro Jahr benötigt wird. Nur so können Lieferantengespräche optimal geführt werden.

❱ Bereich Deckungsbeitragsrechnung: «Die mehrstufige DB-Kalkulation ist allen Prozessverantwortlichen bekannt.» Wenn ja, dann hat sich die Frage, woher der Verlust kommt, jetzt bereits erübrigt.

❱ Bereich Kennzahlencockpit: «Die Bedeutung der kommunizierten Kennzahlen wird von allen Mitarbeitenden auf allen Stufen verstanden.» Im letzten Analytik-Prozess stand zum Beispiel eine Kennzahl bezüglich der durch unsorgfältige Handhabung verbundenen Reparaturkosten im Fokus. Die Sachschadensumme, unterstützt durch Bildmaterial, hat rasch zu einer besseren Sorgfalt im Umgang mit den Geräten geführt.

❱ Bereich Zeit: «Zum magischen Dreieck gehört auch der Bereich Zeit. Hier arbeitet der POSHuddle für eine erste Auslegeordnung mit den Bereichen PRE-, ON-, POST-Prozesszeiten.» Hier ein paar Beispiele der Statements aus diesen Bereichen. «Die Menüplanung benötigt pro Woche weniger als 5 Minuten», «für alle Rezepturen wurden die effizientesten Produktionszeiten und Produktionsmethoden ermittelt und in der Küchensoftware festgehalten», oder «unsere Logistikwege sind auf deren Effizient geprüft».

❱ Bereich Qualität: «Die Statements im Bereich Qualität sind unterteilt in Verpflegungsqualität, Verpflegungszeiten und Mitarbeiter-Skills.» Dieser  Bereich rief in den analysierten Unternehmen die meisten Fragen von Mitarbeitenden hervor, da Qualitätskriterien zu wenig quantifiziert waren.  Und eben diese ausformulierte Quantifizierung ist die Herausforderung für die Führung. Ohne Zielvorgabe keine Kontrollmöglichkeit.

❱ Bereich Aufgabenaffinität: Dieser Auswertungsbereich unterteilt sich in die Themenkreise Prozess/Ressourcen Match mit Statements wie: «Alle prozessnotwendigen Ressourcen sind bekannt und im Anforderungsprofil klar und verständlich dargelegt. Die Mitarbeitenden müssen wissen, was sie wann und warum zu tun haben.»

❱ Motivation wird hinterfragt mit beispielsweise folgendem Statement: «Unsere Mitarbeitenden beteiligen sich aktiv an den jeweiligen Meetings und sind motiviert, wertvolle Beiträge zu leisten.»

❱ Gehaltstransparenz: Bezüglich der Institutionalisierung verschiedener Tools wurde ein Statement massiv infrage gestellt: «Unser Unternehmen hat eine transparente Lohnpolitik und zeigt den Mitarbeitenden Möglichkeiten bezüglich Lohnerhöhungen auf.» Hier ist, speziell im  deutschsprachigen Raum noch viel Luft nach oben.

Die nächsten beiden Themenfelder sind dann besonders interessant, wenn grössere Projekte, welche einen Change Prozess in Gang setzen, anstehen. Als Erstes das Thema Teamfilz. Wissen Sie als Unternehmensverantwortlicher wer, wo mit wem und wenn ja, warum noch nicht? Erkennen, Benennen, Massnahmen sind die drei Untergruppen mit jeweils drei unbequemen Statements.

Diese Augenöffner sind eine  Besonderheit im Fragekatalog und stellen die Weichen für das nächste Thema – die Umsetzungswahrscheinlichkeit von Projekten. Hier lautet die Gliederung Projektkultur, Projektskills und Projektführung.

Den Abschluss machen die Statements rund um den Themenkreis Return on Investment mit den Subthemen Kostenbewusstsein, Kostentransparenz und Entscheidungstransparenz. Hier werden derzeit die Statements von unserem Expertenpool geprüft und über die  Zusammenstellung der Masterstatements diskutiert.

Die an diesem Projekt beteiligten Häuser konnten bereits mit dieser BetaVersion sehr gute Erfahrung machen und haben geholfen, die 74 Kernfragen für die «Voranalyse», welche eigenständig inhouse gemacht werden soll, zu verifizieren. Ziel ist es, den POS-Huddle–Overview ab Anfang September 2023 allen interessierten Institutionen kostenfrei zur Verfügung zu stellen, damit diese sich selbst ein erstes, grobes Bild über die Situation entlang der Verpflegungsprozesse und den damit verbundenen Projekten zu erhalten. Tauchen dabei Problemfelder auf, welche intern nicht oder nur unzureichend beantwortet werden können, stellen wir uns für ein kostenloses Erstgespräch zur Verfügung.

EVENTS

5. ST Reha Forum

Ein Forum, das Fachleute aus der Welt der Rehabilitation und Psychiatrie zusammenführt.

Datum: 20. August / 29. August 2024

Ort: Online / Zürich (CH)

Swissmilk-Symposium

Symposium zu aktuellen Ernährungsthemen

Datum: 26. August 2024

Ort: Bern (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hey!Circle

Heyde gibt Wissen weiter

Datum: 26. September 2024

Ort: Zürich (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. Oktober 2024

Ort: Bern (CH)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23. Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Nurse Leaders - Jubiläumskongress

Unter dem Titel «How to eat an elephant – 360° of Leadership & Management in Nursing» steht im Kongressprogramm unsere Profession als Pflegekader im Zentrum.

Datum: 24.-25. Oktober 2024

Ort: Lugano (CH)

Kommunikations-Summit

Entdecken Sie am Kommunikations Summit eine Welt, in der Marketing im Gesundheitssektor neu definiert wird.

Datum: 29. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Texcare International

Das Zentrum der globalen Wäscherei-, Reinigungs- und Textilservicebranche.

Datum: 06.-09. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SVG-Symposium

Impulse und Gespräche

Datum: 06. November 2024

Ort: Zürich (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 08. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

St. Galler Demenz-Kongress

«Dementia Care im Wandel der Zeit – Weiterdenken erwünscht?»

Datum: 13. November 2024

Ort: St.Gallen (CH)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Abilities

Die Messe mit Impulsen für ein selbstbestimmtes Leben.

Datum: 29.-30. November 2024

Ort: Luzern (CH)

Heimtextil

Weltweit führende Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien

Datum: 14.-17. Januar 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süsswarenbranche

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 14.-18. März 2025

Ort: Hamburg (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

HR Festival Europe

Fachmesse für HRM, trainings to business und Corporate Health

Datum: 25.-26. März 2025

Ort: Zürich (CH)

Trendtage Gesundheit Luzern

Die TGL sind die führende nationale Plattform für Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.

Datum: 26.-27. März 2025

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

FutureHealth Basel

Accelerating the healthcare system

Datum: 07. April 2025

Ort: Basel (CH)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Nürnberg (D)

DMEA

Connecting Digital Health

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Berlin (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 10. April 2025

Ort: Luzern (CH)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 12.-13. April 2025

Ort: Zürich (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

SBK Kongress

Kongress vom Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

Datum: 07.-08. Mai 2025

Ort: Bern (CH)

ICV Gesundheitstagung Schweiz

Controlling im Spannungsfeld von Innovation, Kostenmanagement und digitaler Transformation.

Datum: 13. Mai 2025

Ort: St. Gallen (CH)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Bezugsquellenverzeichnis