Immer auf Sendung – ganz individuell


Modernste Technologie ermöglicht es Heimen und Spitälern, einen eigenen TV-Kanal zu betreiben. Mit einem individuellen und ebenso informativen wie spannenden Programm für Patientinnen und Patienten.

Susanna Heckendorn

Wer im Spitalbett liegt, klickt sich meist irgendwann durch die angebotenen Fernsehprogramme. Auch wenn ihnen der Sinn nicht unbedingt nach Action und Klamauk steht, möchten Patienten dennoch unterhalten und informiert werden. Diese Überlegungen liegen der Philosophie von KIK-TV zugrunde. In zahlreichen Schweizer Spitälern wird der Klinik-Info-Kanal mittlerweile angeboten, der erfrischend anders daherkommt. Produziert wird der TV-Sender von Medienprofis, die sich bei der Gestaltung des Programms an Bedürfnissen, Ansprüchen und Interessen von Patienten orientieren. Das Programm verzichtet bewusst auf reisserische Unterhaltungsformate, sondern unterhält mit einem Mix aus Dokumentationen (GEO 360°), NZZ-Beiträgen und Reportagen über Natur, Gesellschaft, Erholung, Gesundheit und Wellness. Auch attraktive Kino- und Spielfilme, humorvolle Beiträge und tagesaktuelle Informationen aus der Region und aller Welt gehören zum Programm.

Patienten als Kunden wahrnehmen
Spitäler werden heute nicht mehr nur an ihrer medizinischen Kompetenz gemessen. Die Ansprüche an einen individuellen Service und besondere Dienstleistungen haben zugenommen. Patienten wollen als Kunden wahrgenommen werden. Nebst anspruchsvollem Design und hochstehender Gastronomie sind die kommunikativen Leistungen ein wesentlicher Faktor von Wohlfühlkriterien. Dazu gehört auch das spitaleigene TV-Programm. «Wir wollen die Patientinnen und Patienten mit positiven und abwechslungsreichen Inhalten informieren und unterhalten. Wir können unser Spital und unsere Angebote zeigen und dass sich unsere Patienten bei uns in guten Händen fühlen dürfen», so Oliver Schneider, Verwaltungsratssekretär der Solothurner Spitäler, auf die Frage, weshalb KIK-TV an allen drei Standorten eingeführt wurde.


Unverwechselbar – der spitaleigene kostenlose Fernsehkanal
Mit KIK-TV haben Spitäler und Kliniken die Möglichkeit, ihre Patienten jederzeit mit wichtigen und interessanten Informationen zu versorgen und ihnen gleichzeitig ein anspruchsvolles, sorgfältig abgestimmtes Unterhaltungsprogramm zu bieten. Die Kliniken und Spitäler bestimmen selbst, mit welchen Beiträgen und Nachrichten aus aller Welt sie das KIK-TV-Programm ergänzen wollen. Dank modernster Technik gestalten sie quasi ihren eigenen Fernsehkanal und machen ihn einzigartig. Das Handling ist einfach, auch eigene Einspielungen sind jederzeit möglich. Für Patienten ist KIK-TV kostenlos, im Gegensatz zu den üblichen Fernsehkanälen, für die je nach Versicherungskategorie eine Gebühr zu entrichten ist. Das Programm von KIK-TV lässt genügend Raum für Klinikinformationen wie Öffnungszeiten der Cafeteria, Veranstaltungen oder Publikumsvorträge. Alle Informationen kommen unkompliziert und aktuell ans Bett der Patienten. Auch eigene Filmbeiträge wie das Klinikporträt, ein Blick ins Labor oder in die Spitalküche, Porträts von Mitarbeitenden – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

Finanzierung über Sponsoring
Wie und zu welchem Preis kommen Kliniken und Spitäler zu ihrem eigenen TV-Kanal? «Für die Spitäler ist KIK-TV kostenlos, da sich das ganze Angebot über Sponsoring finanziert», sagt Sieglind Schubert, Geschäftsführerin von KIK-TV Schweiz. Um die Sponsorensuche kümmert sich KIK-TV. «Selbstverständlich können die Kunden bei der Wahl der Sponsoren-Kategorien mitbestimmen.» Für ein Sponsoring gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Während beispielsweise ein Taxi-Unternehmen über seinen 24-Stunden-Service in einem Bildspot informiert, möchte ein Kur- und Wellnesszentrum sein Angebot in einer fünfminütigen Imagereportage präsentieren. Um die Produktion der Informationsbeiträge kümmern sich die erfahrenen Film- und Fernsehspezialisten von KIK-TV. Die Verwendungsreche der Beiträge – zum Beispiel für den eigenen Internetauftritt – liegen vollumfänglich bei den Sponsoren.

EVENTS

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 23.-25. April 2024

Ort: Essen (D)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 23.-26. April 2024

Ort: Stuttgart (D)

SBK Kongress

Kongress vom Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

Datum: 02.-03. Mai 2024

Ort: Bern (CH)

ICV Gesundheitstagung Schweiz

Controlling im Spannungsfeld von Innovation, Kostenmanagement und digitaler Transformation.

Datum: 07. Mai 2024

Ort: St. Gallen (CH)

HealthEXPO

Gesundheit, New Health Care und Zukunftsform

Datum: 25. Mai 2024

Ort: Basel (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Vorsorge-Symposium

Fachmesse 2. Säule sowie ein Vorsorge-Symposium

Datum: 5. - 6. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Swiss Medtech

Mastering Complexity

Datum: 11. Juni 2024

Ort: Bern (CH)

PFLEGE PLUS

Die Fachmesse PFLEGE PLUS bringt Fachbesucher mit ausstellenden Unternehmen, Branchenverbände sowie Experten des Pflegemarkts zusammen.

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Stuttgart (D)

MedtecLIVE with T4M

Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Datum: 18.-20. Juni 2024

Ort: Stuttgart (D)

Blezinger Healthcare

9. Fachkonferenz – Das Pflegeheim der Zukunft

Datum: 20.-21. Juni 2024

Ort: Luzern (CH)

Blezinger Healthcare

9. Fachkonferenz - Das Pflegeheim der Zukunft

Datum: 20.-21. Juni 2024

Ort: Luzern (CH)

e-Healthcare Circle

Immer wieder wird erzählt, welche positiven Wirkungen Digitalisierung auf das Gesundheitswesen haben kann.

Datum: 21. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. September 2024

Ort: Bern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2023

Ort: Düsseldorf (D)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Geneva (CH)

Swiss Handicap

Nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung.

Datum: 29. November-1. Dezember 2024

Ort: Luzern (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16. - 17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis