Bild: KSB

Die Spitalrose 2023 des Vsao geht an das Kantonsspital Baden

Publiziert

Der Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte (Vsao) zeichnet das Interdisziplinäre Notfallzentrum (INZ) des Kantonsspitals Baden (KSB) mit der Spitalrose 2023 aus. Das INZ wird für die hervorragende Weiter- und Fortbildung belohnt, von der seine Ärztinnen und Ärzte profitieren.

Die Anforderungen des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) sind klar: Assistenzärztinnen und -ärzte haben Anrecht auf vier Stunden strukturierte Weiterbildung pro Woche. Gemeint sind damit Weiterbildungselemente zum Beispiel in Form von Referaten oder Workshops, die zu der täglichen «on the job»-Weiterbildung hinzukommen. Für Oberärztinnen und -ärzte sind gemäss SIWF pro Jahr mindestens zehn Tage Fortbildung zu absolvieren.

In der Realität werden diese Anforderungen leider von vielen Spitälern und Kliniken nicht erfüllt. Die letzte Umfrage unter den vsao-Mitgliedern ergab 2023, dass nur gerade 21% der Assistenzärztinnen und -ärzte die vier Stunden strukturierte Weiterbildung pro Woche erhalten. Auch bei den Oberärztinnen und -ärzten sieht es nicht besser aus: nur 24% können die zehn Tage Fortbildung pro Jahr absolvieren.

Besonders schwierig ist die Situation oft auf Notfallstationen, da einerseits teilweise kaum oder keine Weiterbildung angeboten wird und/oder da aufgrund der Schichten nicht daran teilgenommen werden kann. Vor diesem Hintergrund sind die Angebote des INZ, welches in den letzten Jahren gezielt in die Weiter- und Fortbildung investiert hat, herausragend. Zahlreiche Elemente haben Vorbildcharakter: Unter anderem das jährliche Kontingent für zehn Tage externe Weiter- bzw. Fortbildung für alle; die monatlich mehreren ganztägigen internen Weiterbildungstage durch die Kaderärztinnen und -ärzte; oder die täglichen, ca. 15-minütigen Weiterbildungselemente beim Schichtwechsel um 15 Uhr. Hinzu kommt die sehr grosszügige finanzielle Unterstützung durch den Arbeitgeber für den Besuch von externen Weiter- und Fortbildungsangeboten.

Ein Plus auf dem Arbeitsmarkt

«Das INZ ist in Sachen Weiter- und Fortbildung tatsächlich vorbildlich», sagt Angelo Barrile, Präsident des Vsao. «Das spiegelt sich auch in den hervorragenden Resultaten wider, die das Zentrum jeweils bei den Erhebungen des SIWF erzielt. Ich wünsche mir, dass sich weitere Kliniken von diesem Beispiel inspirieren lassen. Um die qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung langfristig sichern zu können, brauchen wir eine hochstehende Weiter- und Fortbildungskultur in den Spitälern.»

Susanne Frei, stv. Leitende Ärztin am INZ, betont: «Die Weiter- und Fortbildung geniesst an unserem Zentrum einen hohen Stellenwert. Das trägt dazu bei, dass es uns gelingt, gute Ärztinnen und Ärzte für das INZ zu gewinnen und sie zu halten. Dass unsere Bemühungen vom vsao anerkannt werden und wir nun sogar eine Spitalrose entgegennehmen dürfen, freut uns ganz besonders und bestärkt uns darin, auf diesem Weg weiterzufahren.»

Auch Julian Diethelm, Co-Präsident des Vsao Aargau, bestätigt: «Wir haben von unseren Mitgliedern nur gute Rückmeldungen, was die Weiterbildung im INZ betrifft. Leider ist dies nicht bei allen Kliniken der Fall. Die Weiterbildung wird vielerorts immer noch stiefmütterlich behandelt.»

Die Spitalrose wird vom Vsao seit 2013 jährlich an eine Klinik oder ein Spital verliehen, welche die Situation der Ärztinnen und Ärzte mit gezielten Massnahmen verbessern. Das INZ des Kantonsspitals Baden ist der erste Preisträger aus dem Kanton Aargau. Es setzte sich in der Ausmarchung des vsao gegenüber weiteren Nominierten aus den Kantonen St. Gallen und Basel-Stadt durch.

 

Bild: KSB

Die Spitalrose 2023 des Vsao geht an das Kantonsspital Baden

Publiziert

Der Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte (Vsao) zeichnet das Interdisziplinäre Notfallzentrum (INZ) des Kantonsspitals Baden (KSB) mit der Spitalrose 2023 aus. Das INZ wird für die hervorragende Weiter- und Fortbildung belohnt, von der seine Ärztinnen und Ärzte profitieren.

Die Anforderungen des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) sind klar: Assistenzärztinnen und -ärzte haben Anrecht auf vier Stunden strukturierte Weiterbildung pro Woche. Gemeint sind damit Weiterbildungselemente zum Beispiel in Form von Referaten oder Workshops, die zu der täglichen «on the job»-Weiterbildung hinzukommen. Für Oberärztinnen und -ärzte sind gemäss SIWF pro Jahr mindestens zehn Tage Fortbildung zu absolvieren.

In der Realität werden diese Anforderungen leider von vielen Spitälern und Kliniken nicht erfüllt. Die letzte Umfrage unter den vsao-Mitgliedern ergab 2023, dass nur gerade 21% der Assistenzärztinnen und -ärzte die vier Stunden strukturierte Weiterbildung pro Woche erhalten. Auch bei den Oberärztinnen und -ärzten sieht es nicht besser aus: nur 24% können die zehn Tage Fortbildung pro Jahr absolvieren.

Besonders schwierig ist die Situation oft auf Notfallstationen, da einerseits teilweise kaum oder keine Weiterbildung angeboten wird und/oder da aufgrund der Schichten nicht daran teilgenommen werden kann. Vor diesem Hintergrund sind die Angebote des INZ, welches in den letzten Jahren gezielt in die Weiter- und Fortbildung investiert hat, herausragend. Zahlreiche Elemente haben Vorbildcharakter: Unter anderem das jährliche Kontingent für zehn Tage externe Weiter- bzw. Fortbildung für alle; die monatlich mehreren ganztägigen internen Weiterbildungstage durch die Kaderärztinnen und -ärzte; oder die täglichen, ca. 15-minütigen Weiterbildungselemente beim Schichtwechsel um 15 Uhr. Hinzu kommt die sehr grosszügige finanzielle Unterstützung durch den Arbeitgeber für den Besuch von externen Weiter- und Fortbildungsangeboten.

Ein Plus auf dem Arbeitsmarkt

«Das INZ ist in Sachen Weiter- und Fortbildung tatsächlich vorbildlich», sagt Angelo Barrile, Präsident des Vsao. «Das spiegelt sich auch in den hervorragenden Resultaten wider, die das Zentrum jeweils bei den Erhebungen des SIWF erzielt. Ich wünsche mir, dass sich weitere Kliniken von diesem Beispiel inspirieren lassen. Um die qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung langfristig sichern zu können, brauchen wir eine hochstehende Weiter- und Fortbildungskultur in den Spitälern.»

Susanne Frei, stv. Leitende Ärztin am INZ, betont: «Die Weiter- und Fortbildung geniesst an unserem Zentrum einen hohen Stellenwert. Das trägt dazu bei, dass es uns gelingt, gute Ärztinnen und Ärzte für das INZ zu gewinnen und sie zu halten. Dass unsere Bemühungen vom vsao anerkannt werden und wir nun sogar eine Spitalrose entgegennehmen dürfen, freut uns ganz besonders und bestärkt uns darin, auf diesem Weg weiterzufahren.»

Auch Julian Diethelm, Co-Präsident des Vsao Aargau, bestätigt: «Wir haben von unseren Mitgliedern nur gute Rückmeldungen, was die Weiterbildung im INZ betrifft. Leider ist dies nicht bei allen Kliniken der Fall. Die Weiterbildung wird vielerorts immer noch stiefmütterlich behandelt.»

Die Spitalrose wird vom Vsao seit 2013 jährlich an eine Klinik oder ein Spital verliehen, welche die Situation der Ärztinnen und Ärzte mit gezielten Massnahmen verbessern. Das INZ des Kantonsspitals Baden ist der erste Preisträger aus dem Kanton Aargau. Es setzte sich in der Ausmarchung des vsao gegenüber weiteren Nominierten aus den Kantonen St. Gallen und Basel-Stadt durch.

 

EVENTS

5. ST Reha Forum

Ein Forum, das Fachleute aus der Welt der Rehabilitation und Psychiatrie zusammenführt.

Datum: 20. August / 29. August 2024

Ort: Online / Zürich (CH)

Swissmilk-Symposium

Symposium zu aktuellen Ernährungsthemen

Datum: 26. August 2024

Ort: Bern (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hey!Circle

Heyde gibt Wissen weiter

Datum: 26. September 2024

Ort: Zürich (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. Oktober 2024

Ort: Bern (CH)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23. Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Nurse Leaders - Jubiläumskongress

Unter dem Titel «How to eat an elephant – 360° of Leadership & Management in Nursing» steht im Kongressprogramm unsere Profession als Pflegekader im Zentrum.

Datum: 24.-25. Oktober 2024

Ort: Lugano (CH)

Food Packaging Forum (FPF)

Achieving safe and sustainable food packaging: Where are we now?

Datum: 28. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

Kommunikations-Summit

Entdecken Sie am Kommunikations Summit eine Welt, in der Marketing im Gesundheitssektor neu definiert wird.

Datum: 29. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Texcare International

Das Zentrum der globalen Wäscherei-, Reinigungs- und Textilservicebranche.

Datum: 06.-09. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SVG-Symposium

Impulse und Gespräche

Datum: 06. November 2024

Ort: Zürich (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 08. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

St. Galler Demenz-Kongress

«Dementia Care im Wandel der Zeit – Weiterdenken erwünscht?»

Datum: 13. November 2024

Ort: St.Gallen (CH)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Abilities

Die Messe mit Impulsen für ein selbstbestimmtes Leben.

Datum: 29.-30. November 2024

Ort: Luzern (CH)

Heimtextil

Weltweit führende Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien

Datum: 14.-17. Januar 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süsswarenbranche

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

HealthEXPO

Gesundheit, New Health Care und Zukunftsform

Datum: 22. Februar 2025

Ort: Basel (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 14.-18. März 2025

Ort: Hamburg (D)

Pro Wein

Internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen

Datum: 16.-18. März 2025

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

HR Festival Europe

Fachmesse für HRM, trainings to business und Corporate Health

Datum: 25.-26. März 2025

Ort: Zürich (CH)

Trendtage Gesundheit Luzern

Die TGL sind die führende nationale Plattform für Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.

Datum: 26.-27. März 2025

Ort: Luzern (CH)

SWISS eHEALTH FORUM

Pusher der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Datum: 27. - 28. März 2025

Ort: Bern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

FutureHealth Basel

Accelerating the healthcare system

Datum: 07. April 2025

Ort: Basel (CH)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Nürnberg (D)

DMEA

Connecting Digital Health

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Berlin (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 10. April 2025

Ort: Luzern (CH)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 12.-13. April 2025

Ort: Zürich (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

SBK Kongress

Kongress vom Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

Datum: 07.-08. Mai 2025

Ort: Bern (CH)

ICV Gesundheitstagung Schweiz

Controlling im Spannungsfeld von Innovation, Kostenmanagement und digitaler Transformation.

Datum: 13. Mai 2025

Ort: St. Gallen (CH)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Vorsorge-Symposium

Fachmesse 2. Säule sowie ein Vorsorge-Symposium

Datum: 04.-05. Juni 2025

Ort: Zürich (CH)

Swiss Medtech

Mastering Complexity

Datum: 25. Juni 2025

Ort: Bern (CH)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

PFLEGE PLUS

Die Fachmesse PFLEGE PLUS bringt Fachbesucher mit ausstellenden Unternehmen, Branchenverbände sowie Experten des Pflegemarkts zusammen.

Datum: 05.-07. Mai 2026

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 20.-21. Mai 2026

Ort: Zürich (CH)

MedtecLIVE with T4M

Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Datum: 05.-07. Juni 2026

Ort: Stuttgart (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 14.-18. Juni 2027

Ort: Frankfurt am Main (D)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 2028

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis