Gesundes Fundament für den Digitalisierungsschub

Publiziert

Das enorme Potenzial von Patientendaten bleibt in der Schweiz oft ungenutzt. Innovative Lösungen wie Interoperabilitätsplattformen können Abhilfe schaffen und die medizinische Versorgung sowie Forschung voranbringen.

Steigende Patientenzahlen und Kosten, immer weniger Fachkräfte – der Zustand des Schweizer Gesundheitssystems ist nicht optimal. Zudem werden diese Herausforderungen in Zukunft noch grösser. Doch ein Heilmittel steht längst bereit: Patientendaten in Hülle und Fülle. Würden sie mit den bereits zur Verfügung stehenden digitalen Technologien besser genutzt, hätten alle etwas davon: Die Leistungserbringer, Kostenträger, Forscher und Patienten. Eine einfach zu integrierende Lösung, um den Patientendatenschatz zu heben, stellen Interoperabilitätslösungen dar.
In Spitälern und Arztpraxen fallen täglich zahlreiche medizinische Daten an. Teilweise werden diese Daten aber noch handschriftlich erfasst oder liegen nur dezentral und damit nicht allen an einer Behandlung Beteiligten vor. Von Blutwerten über Therapieergebnisse bis hin zu Kostenplänen – all diese Daten bergen ein enormes Potenzial, würden sie nicht einfach nur gesammelt, sondern auch zusammengebracht und analysiert. Das birgt enorme Vorteile: Teure Doppelbehandlungen liessen sich vermeiden, Therapien früher beginnen und die medizinische Versorgung weiter verbessern. Auch die Forschung, die die Datenlage in der Schweiz in der Vergangenheit bereits bemängelt hat, könnte daraus einen Nutzen ziehen. Zudem könnten alle Healthcare-Akteure von Effizienzgewinnen und Kostensenkungen profitieren.

Interoperabilitätsplattform als digitale Arbeitsgrundlage
Zu den essenziellen Technologien, um den fälligen Digitalisierungsschub im Schweizer Gesundheitswesen zu realisieren, gehören Interoperabilitätsplattformen. Sie legen die Grundlage für eine effiziente Nutzung der immensen Datenmengen, die täglich entstehen. Das Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV) etwa nutzt die moderne Interoperabilitätsplattform InterSystems HealthShare. Die in der Regel dezentral vorliegenden Daten unterschiedlicher Quellen und Formate werden zusammengeführt, harmonisiert und dedupliziert. Egal, ob Gesundheitsdienstleister, Kostenträger oder Forscher – dank des HealthShare Unified Care Records aus der InterSystems-HealthShare-Lösungsfamilie steht dann ein gemeinsam nutzbarer, umfänglicher, aktueller und einheitlicher Patientendatensatz zur Verfügung.
Mithilfe unterschiedlicher Funktionen erleichtern Interoperabilitätsplattformen weiter die Arbeit im Gesundheitswesen. Beispielsweise ermöglichen es bestimmte Tools, den einheitlichen Patientendatensatz in einem übersichtlichen Aktenformat zu betrachten und mit einem Klick alle Details zu Anamnese, Erkrankungen, eingenommenen Medikamenten, Labordaten oder sozialen Determinanten abzurufen.
Ausserdem können Interoperabilitätsplattformen durch einen unkomplizierten Datenaustausch und Messaging-Funktionen die Zusammenarbeit innerhalb des gesamten Behandlungsteams optimieren sowie die Patienteneinbindung verbessern. Automatisierte Benachrichtigungen etwa zu Notfallbehandlungen oder die Erinnerung an Untersuchungstermine helfen, Kosten zu reduzieren und das Vertrauen der Patienten zu stärken.

Daten schützen und analysieren
Datenschutz und -sicherheit sind zentrale Punkte für Patienten, wenn es um die Digitalisierung ihrer Gesundheitsdaten geht. Moderne Interoperabilitätsplattformen tragen dem Rechnung. Neben der Sicherung von Data-at-Rest und Data-in-Motion kommen dafür starke Authentifizierungstechnologien zum Einsatz, wie beispielsweise OAuth und die Zwei-Faktor-Authentifikation.
Eine integrierte Consent-Management-Funktion schützt die Privatsphäre der Patienten. Sie stellt sicher, dass Daten in Übereinstimmung mit den von den Patienten erteilten Einwilligungen und den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden. Die Zugriffsberechtigungen werden für jede Einrichtung nach Benutzerrollen und Zeiträumen definiert. Bei jedem Zugriff erfolgt eine entsprechende Konformitätsprüfung.
Idealerweise bietet eine Interoperabilitätsplattform ein Dashboard für die Überwachung des operativen Betriebs in einer Gesundheitseinrichtung und Tools, um zum Beispiel Daten zu filtern. Ein weiterer enormer Pluspunkt ist, dass sie das Datenmanagement enorm vereinfachen. Durch integrierte Analytics-Funktionalitäten gewinnen Anwender neue Erkenntnisse, indem sie beispielsweise unkompliziert retrospektive Analysen durchführen oder Vorhersagemodelle erstellen. So können sie das volle Potenzial eines einheitlichen Patientendatensatzes nutzen, um bessere datenbasierte Enscheidungen zu treffen.
Der einheitliche Patientendatensatz und der unkomplizierte Zugriff auf diesen kommt auch Forschungstreibenden zugute. Ein Anwendungsbeispiel dafür ist die bislang umfangreichste bekannte Studie zu gesundheitlichen Auswirkungen einer COVID-19-Erkrankung (Stand September 2021). Sie wurde von der US-amerikanischen Non-Profit-Organisation Greater Houston Healthconnect (GHH) durchgeführt. Sie bündelte dafür mit dem HealthShare Unified Care Record die Informationen von mehr als 15 Millionen Personen und mehr als 1500 Gesundheitseinrichtungen.
Interoperabilitätsplattformen legen die Basis für zahlreiche Verbesserungen im Gesundheitswesen: Sie ermöglichen einen effizienteren Workflow, sorgen für eine bessere medizinische Versorgung der Bevölkerung, senken Kosten und bieten eine optimale Grundlage für die Forschung. Damit sind sie ein Musterbeispiel dafür, wie das Schweizer Gesundheitswesen von innovativen digitalen Lösungen profitieren kann.

EVENTS

5. ST Reha Forum

Ein Forum, das Fachleute aus der Welt der Rehabilitation und Psychiatrie zusammenführt.

Datum: 20. August / 29. August 2024

Ort: Online / Zürich (CH)

Swissmilk-Symposium

Symposium zu aktuellen Ernährungsthemen

Datum: 26. August 2024

Ort: Bern (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hey!Circle

Heyde gibt Wissen weiter

Datum: 26. September 2024

Ort: Zürich (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. Oktober 2024

Ort: Bern (CH)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23. Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Nurse Leaders - Jubiläumskongress

Unter dem Titel «How to eat an elephant – 360° of Leadership & Management in Nursing» steht im Kongressprogramm unsere Profession als Pflegekader im Zentrum.

Datum: 24.-25. Oktober 2024

Ort: Lugano (CH)

Food Packaging Forum (FPF)

Achieving safe and sustainable food packaging: Where are we now?

Datum: 28. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

Kommunikations-Summit

Entdecken Sie am Kommunikations Summit eine Welt, in der Marketing im Gesundheitssektor neu definiert wird.

Datum: 29. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Texcare International

Das Zentrum der globalen Wäscherei-, Reinigungs- und Textilservicebranche.

Datum: 06.-09. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SVG-Symposium

Impulse und Gespräche

Datum: 06. November 2024

Ort: Zürich (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 08. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

St. Galler Demenz-Kongress

«Dementia Care im Wandel der Zeit – Weiterdenken erwünscht?»

Datum: 13. November 2024

Ort: St.Gallen (CH)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Abilities

Die Messe mit Impulsen für ein selbstbestimmtes Leben.

Datum: 29.-30. November 2024

Ort: Luzern (CH)

Heimtextil

Weltweit führende Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien

Datum: 14.-17. Januar 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süsswarenbranche

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

HealthEXPO

Gesundheit, New Health Care und Zukunftsform

Datum: 22. Februar 2025

Ort: Basel (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 14.-18. März 2025

Ort: Hamburg (D)

Pro Wein

Internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen

Datum: 16.-18. März 2025

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

HR Festival Europe

Fachmesse für HRM, trainings to business und Corporate Health

Datum: 25.-26. März 2025

Ort: Zürich (CH)

Trendtage Gesundheit Luzern

Die TGL sind die führende nationale Plattform für Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.

Datum: 26.-27. März 2025

Ort: Luzern (CH)

SWISS eHEALTH FORUM

Pusher der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Datum: 27. - 28. März 2025

Ort: Bern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

FutureHealth Basel

Accelerating the healthcare system

Datum: 07. April 2025

Ort: Basel (CH)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Nürnberg (D)

DMEA

Connecting Digital Health

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Berlin (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 10. April 2025

Ort: Luzern (CH)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 12.-13. April 2025

Ort: Zürich (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

SBK Kongress

Kongress vom Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

Datum: 07.-08. Mai 2025

Ort: Bern (CH)

ICV Gesundheitstagung Schweiz

Controlling im Spannungsfeld von Innovation, Kostenmanagement und digitaler Transformation.

Datum: 13. Mai 2025

Ort: St. Gallen (CH)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Vorsorge-Symposium

Fachmesse 2. Säule sowie ein Vorsorge-Symposium

Datum: 04.-05. Juni 2025

Ort: Zürich (CH)

Swiss Medtech

Mastering Complexity

Datum: 25. Juni 2025

Ort: Bern (CH)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

PFLEGE PLUS

Die Fachmesse PFLEGE PLUS bringt Fachbesucher mit ausstellenden Unternehmen, Branchenverbände sowie Experten des Pflegemarkts zusammen.

Datum: 05.-07. Mai 2026

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 20.-21. Mai 2026

Ort: Zürich (CH)

MedtecLIVE with T4M

Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Datum: 05.-07. Juni 2026

Ort: Stuttgart (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 14.-18. Juni 2027

Ort: Frankfurt am Main (D)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 2028

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis