Die Finalisten, v. l. n. r.: Dr. Jannik Lockl, inContAlert, Barbara Stegmann, Living Brain, Dr. Manuel Römer, Exploris Health, Dr. Jonas Gesenhues, Fenjax.

Schweizer Erfolg: Erster DMEA Nova Award für Exploris Health

Publiziert

Zur DMEA 2024 wurde die innovativste Lösung eines Digital-Health- Start-ups gesucht. Das Schweizer Unternehmen Exploris Health konnte sich in mehreren Pitches gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Am Anfang stand die Idee – seit Jahren nimmt die Zahl innovativer Start-ups auf der DMEA mehr und mehr zu. Die beste Idee oder Lösung sollte nun auf der DMEA 2024 mit dem DMEA Nova Award ausgezeichnet werden. Im Call for Ideas haben sich mehr als 90 Gründerinnen und Gründer aus Deutschland, der Schweiz und weiteren Ländern in Europa beworben. Eine Fachjury hat die 20 überzeugendsten Start-ups ausgewählt und in den Kategorien
❱ Fokus: Patienten, Angehörige und Mitarbeitende
❱ Nachhaltige Unternehmensorganisation
❱ KI-Nutzung zur Verbesserung der Versorgung
❱ Prozessinnovation: Neue Versorgungsformen
gegeneinander antreten lassen. Am Ende des zweiten DMEA-Tages standen die Final Four fest – das beste Start-up aus der jeweiligen Kategorie: InContAlert, Fenjax, Exploris Health und das Start-up Living Brain.

InContAlert: Messung des Blasenfüllstandes

InContAlert ist ein Medizintechnik-Start-up, das ein Wearable zur Messung des Blasenfüllstands entwickelt. Befestigt durch einen Gurt, ein Textilband oder an die Unterwäsche geklippt, misst der Sensor kontinuierlich den Füllstand der Blase und sendet diese Informationen an die zugehörige App auf Smartphone oder Smartwatch. Mit der Sensortechnologie werden Körperdaten erfasst und über KI-Algorithmen ausgewertet. Die Ergebnisse werden in einer App visuell dargestellt und warnen Inkontinenz- Patientinnen und Patienten vor kritischen Füllständen. Die Ursachen für Blasenfunktionsstörungen sind sehr vielfältig. Betroffen sind unter anderem Patientinnen und Patienten mit Querschnittlähmung, Hemiplegie, Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma, oder Cerebralparese.
Die Kenntnis des Blasenfüllstandes ermöglicht es Menschen mit neurogener Blasenfunktionsstörung, die Blase zum richtigen Zeitpunkt zu entleeren und somit zu frühe und zu späte Entleerungen zu vermeiden. Wenn nur notwendige Entleerungen durchgeführt werden, kann der Verbrauch von Hilfsmitteln wie Kathetern reduziert und der Pflegeaufwand in Kliniken und Pflegeheimen effizienter gestaltet werden. Gleichermassen können ungeplantes Einnässen oder eine Überdehnung der Blase und der damit verbundene Rückfluss von Urin in die Nieren vermieden werden. Dies verringert das Risiko von gesundheitsschädlichen und in der Behandlung teuren Folgeerkrankungen (Nierenschäden und Harnwegsinfekte) und erhöht die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten enorm.

Fenjax: Lokalisierung von Geräten

Fenjax will einen Beitrag zur Zukunft der Pflege in Krankenhäusern leisten, indem es den Pflegekräften ermöglicht, sich mehr Zeit für ihre Patienten zu nehmen. Deshalb sollen Aufgaben, die nicht patientenspezifisch sind, automatisiert werden. Dazu entwickelt das Start-up aus Aachen eine Technologieplattform für die Systemintegration von digitalen und robotergestützten Dienstleistungen in Krankenhäusern. Kernfunktion ist eine fortschrittlicher Echtzeit-Lokalisierung von Geräten.
Das Start-up entsteht derzeit im Rahmen des EXIST-Forschungstransfers «Eine Technologie- Plattform für die Systemintegration digitaler und robotischer Services im Krankenhaus (dirK)» am Institut für Regelungstechnik der RWTH Aachen Universität. Das Projekt wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Exploris Health: Erkennung von Herzkrankheiten mit KI

Die koronare Herzkrankheit (KHK) gehört zu den wichtigsten Volkskrankheiten und stellt weltweit die häufigste Ursache kardiovaskulärer Todesfälle dar. Der Cardio Explorer des Schweizer Start-ups Exploris Health ist ein einfacher, nicht invasiver, auf künstlicher Intelligenz basierender Test. Er erlaubt die Früherkennung einer relevanten Koronarstenose zuverlässig und unterstützt den behandelnden Arzt in der individuellen Risikoeinschätzung. Die Genauigkeit des Cardio-Explorer-Tests ist mit 94 Prozent so hoch wie bei den besten bildgebenden Verfahren (z. B. CT, MRI) und liefert auch bei asymptomatischen Patienten mit eher unauffälligen Risikofaktoren zuverlässige Erkenntnisse. Durch die evidenzbasierte, komplexe Modellstruktur erreicht der Cardio Explorer auch bei Frauen die gleiche Präzision. Für die Erstabklärung erkennt der Cardio Explorer zuverlässig Patienten:
❱ die aufgrund einer hohen Gefährdung einer invasiven Diagnostik zugeführt werden sollten. Infarkte können so potenziell verhindert werden;
❱ die aufgrund einer erhöhten Gefährdung weiter diagnostisch abgeklärt werden sollten;
❱ die keiner weiteren Diagnostik bedürfen, und kürzt die Entscheidungswege für diese deutlich ab.
Die KHK ist Ausdruck einer systemweiten und sehr komplexen Pathophysiologie, die neben mehreren klassischen Risikofaktoren auch zahlreiche neuere Risikofaktoren aus den Bereichen des Stoffwechsels und der Inflammation zur Grundlage hat. Deshalb ist eine umfassende kombinatorische Beurteilung notwendig. Dies kann aufgrund der grossen Datenmenge nur die künstliche Intelligenz in effizienter und optimierter Weise bewältigen.

Living Brain: VR-Therapiesoftware

Die neuartige VR-Therapiesoftware Teora Mind des Heidelberger Start-ups Living Brain erlaubt es Menschen mit kognitiven Einschränkungen, alltagsrelevante Handlungsschritte sicher und kontrollierbar in virtueller Realität (VR) zu trainieren. Die VR-Therapiesoftware basiert auf neuesten Erkenntnissen psychologischer Lernstrategien und der Therapiewissenschaften. Der Alltagstransfer wird durch realitätsnahe Aufgabenstellungen erleichtert.
Im finalen Pitch am dritten DMEA-Tag mussten diese vier Start-ups dann noch einmal gegeneinander antreten und die Jury überzeugen. Dies ist Dr. Manuel Römer von Exploris Health mit seiner KI-basierten Multimarker-Diagnostik am besten gelungen. Neben dem DMEA Nova Award kann sich das Schweizer Unternehmen über ein Preisgeld von 2500 Euro freuen.

EVENTS

5. ST Reha Forum

Ein Forum, das Fachleute aus der Welt der Rehabilitation und Psychiatrie zusammenführt.

Datum: 20. August / 29. August 2024

Ort: Online / Zürich (CH)

Swissmilk-Symposium

Symposium zu aktuellen Ernährungsthemen

Datum: 26. August 2024

Ort: Bern (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hey!Circle

Heyde gibt Wissen weiter

Datum: 26. September 2024

Ort: Zürich (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. Oktober 2024

Ort: Bern (CH)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23. Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Nurse Leaders - Jubiläumskongress

Unter dem Titel «How to eat an elephant – 360° of Leadership & Management in Nursing» steht im Kongressprogramm unsere Profession als Pflegekader im Zentrum.

Datum: 24.-25. Oktober 2024

Ort: Lugano (CH)

Kommunikations-Summit

Entdecken Sie am Kommunikations Summit eine Welt, in der Marketing im Gesundheitssektor neu definiert wird.

Datum: 29. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Texcare International

Das Zentrum der globalen Wäscherei-, Reinigungs- und Textilservicebranche.

Datum: 06.-09. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SVG-Symposium

Impulse und Gespräche

Datum: 06. November 2024

Ort: Zürich (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 08. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

St. Galler Demenz-Kongress

«Dementia Care im Wandel der Zeit – Weiterdenken erwünscht?»

Datum: 13. November 2024

Ort: St.Gallen (CH)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Zürich (CH)

Swiss Abilities

Die Messe mit Impulsen für ein selbstbestimmtes Leben.

Datum: 29.-30. November 2024

Ort: Luzern (CH)

Heimtextil

Weltweit führende Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien

Datum: 14.-17. Januar 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süsswarenbranche

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 14.-18. März 2025

Ort: Hamburg (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

HR Festival Europe

Fachmesse für HRM, trainings to business und Corporate Health

Datum: 25.-26. März 2025

Ort: Zürich (CH)

Trendtage Gesundheit Luzern

Die TGL sind die führende nationale Plattform für Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.

Datum: 26.-27. März 2025

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

FutureHealth Basel

Accelerating the healthcare system

Datum: 07. April 2025

Ort: Basel (CH)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Nürnberg (D)

DMEA

Connecting Digital Health

Datum: 08.-10. April 2025

Ort: Berlin (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 10. April 2025

Ort: Luzern (CH)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 12.-13. April 2025

Ort: Zürich (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

SBK Kongress

Kongress vom Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

Datum: 07.-08. Mai 2025

Ort: Bern (CH)

ICV Gesundheitstagung Schweiz

Controlling im Spannungsfeld von Innovation, Kostenmanagement und digitaler Transformation.

Datum: 13. Mai 2025

Ort: St. Gallen (CH)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Bezugsquellenverzeichnis