Was Roboter für die Pflege bringen

Publiziert

Es ist schon länger nicht mehr die Frage «ob», sondern «wie» und «welche» heute eventuell noch schwer vorstellbare Aufgaben KI-Roboter beispielsweise in den Bereichen Pflege, Versorgung und Logistik in Altersund Pflegeheimen, Spitälern und anderen Institutionen übernehmen werden.

Pro: «Die Integration von Robotern ermöglicht es, die Pflegepersonal-Patienten-Relation zu stärken, indem sie repetitive Aufgaben übernehmen und so mehr Zeit für persönliche Betreuung schaffen.» Und Contra: «Natürlich werden Roboter unsere Pflege übernehmen. Bis sie beschliessen, dass wir nicht mehr lebenswert sind.» In einer Welt, die sich ständig weiterentwickelt, nimmt die Integration von künstlicher Intelligenz (KI) in den Pflegebereich eine zunehmend wichtigere Rolle ein.  Insbesondere Service- und Pflegeroboter, ausgestattet mit hochentwickelter KI, zeigen beeindruckende Einsatzmöglichkeiten in Altersheimen und Spitälern. Diese technologischen Helfer versprechen nicht nur effizientere Abläufe, sondern auch eine  Verbesserung der Lebensqualität für Bewohner und Patienten. Auch in einigen Institutionen, welche durch uns beraten werden, sind die ersten Berührungsängste – nicht zuletzt dem Fachkräftemangel geschuldet – im Abbau begriffen. So werden bereits Service- und Transportroboter von Swiss Global Robotics (SGR) aus Wädenswil in verschiedenen Cases getestet. Derzeit arbeiten wir gemeinsam mit einem grösseren Alters- und Pflegeheim in den Bereichen Speisenlogistik auf den Stationen, Reinigungsarbeiten sowie Servicerobotik in der öffentlichen Gastronomie an einem ganzheitlichen, modularen Konzept. Später soll in diesem Rahmen auch der Einsatz von Pflegerobotern geprüft werden. Es braucht eben  Institutionsleitungen, welche den Mut haben, die Zukunft heute schon zu testen. Mehr «Ahs» als «Ach – lieber doch nicht», wie während des diesjährigen Curaviva-Kongresses immer wieder proklamiert wurde.
Dennoch ist die Liste der Contras heute noch einiges länger als die der Pros. Aber «wer analog denkt, wird die Vorteile der Digitalisierung nie verstehen», hat schon IT-Experte Marc Ruoss gesagt. Vielleicht kann daher dieser Bericht bei tendenziell innovativen Spital- und Heimleitungen eine Initialzündung für eine mehrtägige Testphase auslösen. Nur wer die Effizienz der eingesetzten Geräte erlebt, kann diese auch wirklich beurteilen.
Die Integration von Robotern der neuesten Generation in Alters- und Pflegeheimen sowie Spitälern wird voraussichtlich einige Veränderungen im Arbeitsumfeld mit sich bringen, aber dies bedeutet nicht zwangsläufig den vollständigen Ersatz von Arbeitsplätzen. Vielmehr wird diese Technologie wahrscheinlich die Art und Weise verändern, wie bestimmte Aufgaben erledigt werden, und das Pflegepersonal in seinen Tätigkeiten unterstützen.

Unterstützung bei täglichen Aufgaben

Service- und Pflegeroboter können älteren Menschen sowie den Pflegenden den Alltag erheblich erleichtern. Sie übernehmen Aufgaben wie die Logistik von Speisewägen von der Küche zur Station, den sicheren Transport von Medikamenten und das Bringen der Bewohnerwäsche zur Wäscherei. Dadurch wird das Pflegepersonal entlastet und kann sich auf komplexere Aufgaben konzentrieren, die menschliche Interaktion erfordern.

Ergänzung, nicht Ersatz

Roboter werden heute als wertvolle Ergänzung zum menschlichen Personal betrachtet, insbesondere für Routineaufgaben und Unterstützung bei Alltagstätigkeiten. Pflegekräfte können sich somit auf anspruchsvollere, zwischenmenschliche Aufgaben konzentrieren, die emotionale Intelligenz und Empathie erfordern.
Hier einige konkrete Beispiele, an welchen in unseren Projekten gearbeitet wird:
❱ Guiding – Roboter bringt Bewohner zu bestimmten Orten im Haus
❱ Transferunterstützung – Roboter unterstützt Pflegekräfte beim Transfer von Bewohnern, z. B. vom Bett zum Rollstuhl oder zur Toilette und umgekehrt.
❱ Bewohnerkontakt – Roboter übernehmen diverse Aufträge wie Essenswunsch, Aktivierung, Begleitung etc.

Es ist vieles noch im Versuchsstadium, da Problemstellungen wie Haftung, Datenschutz etc.erst abgeklärt werden müssen. Dennoch kann die Zukunft schon heute ausprobiert werden, beispielsweise in Form eines Reinigungs- oder Logistikroboters. Swiss Global Robotics bietet potenziell interessierten Kunden eine oder zwei Testwochen an. Verrechnet werden nur die Transport- und Installationskosten, welche bei einem Kauf vollständig angerechnet werden. Dies erlaubt auch der PVO Resulting, im Rahmen der Konzeptarbeiten diese Technik für die Kunden greif-, erleb- und betriebswirtschaftlich berechenbar zu machen.
Selbstverständlich wirft der Einsatz von Robotern in der Pflege ethische Fragen auf. Hier wird die soziale Akzeptanz ein entscheidender Faktor sein. Die Roboter in der Pflege sollen wertvolle, unterstützende Werkzeuge bleiben. Die menschliche Interaktion durch unsere Pflegefachkräfte soll dadurch wieder mehr Raum erhalten, besonders wenn es um emotionale Unterstützung geht.
Insgesamt wird der Einfluss von Robotern in den Care-Institutionen von den Faktoren wie Technologieentwicklung, regulatorischen Rahmenbedingungen, sozialer Akzeptanz und der Fähigkeit der Pflegeeinrichtungen, die Technologie sinnvoll zu integrieren, abhängen. Es wird erwartet, dass die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine eine ausgewogene Lösung für die Herausforderungen im Pflegebereich darstellen wird.

Frank Forster ist Spezialist für Verpflegungsprozesse und berät Grossküchen mit seiner Firma PVO Resulting.

EVENTS

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 23.-25. April 2024

Ort: Essen (D)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 23.-26. April 2024

Ort: Stuttgart (D)

SBK Kongress

Kongress vom Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

Datum: 02.-03. Mai 2024

Ort: Bern (CH)

ICV Gesundheitstagung Schweiz

Controlling im Spannungsfeld von Innovation, Kostenmanagement und digitaler Transformation.

Datum: 07. Mai 2024

Ort: St. Gallen (CH)

HealthEXPO

Gesundheit, New Health Care und Zukunftsform

Datum: 25. Mai 2024

Ort: Basel (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Vorsorge-Symposium

Fachmesse 2. Säule sowie ein Vorsorge-Symposium

Datum: 5. - 6. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Swiss Medtech

Mastering Complexity

Datum: 11. Juni 2024

Ort: Bern (CH)

PFLEGE PLUS

Die Fachmesse PFLEGE PLUS bringt Fachbesucher mit ausstellenden Unternehmen, Branchenverbände sowie Experten des Pflegemarkts zusammen.

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Stuttgart (D)

MedtecLIVE with T4M

Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Datum: 18.-20. Juni 2024

Ort: Stuttgart (D)

Blezinger Healthcare

9. Fachkonferenz – Das Pflegeheim der Zukunft

Datum: 20.-21. Juni 2024

Ort: Luzern (CH)

Blezinger Healthcare

9. Fachkonferenz - Das Pflegeheim der Zukunft

Datum: 20.-21. Juni 2024

Ort: Luzern (CH)

e-Healthcare Circle

Immer wieder wird erzählt, welche positiven Wirkungen Digitalisierung auf das Gesundheitswesen haben kann.

Datum: 21. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. September 2024

Ort: Bern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2023

Ort: Düsseldorf (D)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Geneva (CH)

Swiss Handicap

Nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung.

Datum: 29. November-1. Dezember 2024

Ort: Luzern (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16. - 17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis